Spendenprojekt

Danke an alle Spender, Odysseas im November 2010 - er hat die OP Beinamputation gut überstanden, danach kam er auf eine Farm bei Thessaloniki - es wurde nach einem Zuhause gesucht und gefunden. Er lebt nun in einer Familie in Griechenland und ist gut versorgt.

Das Bild links zeigt Odysseas beim Auffinden Mai 2010                          Das Bild rechts zeigt Odysseas nun im November 2010

Aktuelle Spendenaktion - "Evi" - Odysseas -
Bildaufnahme Evi - Juli 2010 Larisa - Tieraerztin Sofia und Strassenhund Odusseas

Weiterhin sammeln wir für die Tierschuetzerin und gelernte Krankenschwester Evi samt ihrer Larissa Gruppe - die aktiv streunenden Tieren vor Ort bei Larissa helfen.

Oktober 2010:

Liebe Tierfreunde die Ihr schon mit Eurer Spende einen so wertvollen Beitrag geleistet habt, wir danken Euch von Herzen. Wir möchten Euch gerne Spendenbescheinigungen zukommen lassen und uns auch schriftlich bedanken mit aktuellen Aufnahmen von Odysseas. Hierzu benötigen wir eine Kontaktadresse wenn Ihr das gerne möchtet.

Bitte sendet uns hierzu gerne eine Email an: gawf_tierschutz@gmx.de

Stand Oktober 2010: Odysseas geht es weiterhin besser. Sein Allgemeinbefinden und auch die Haut haben sich gebessert. Leider konnte man wie im September berichtet sein vorderes Bein nach einer Röntgenaufnahme und Rücksprache in der Clinic of Larissa nicht retten, es wurde amputiert. Odysseas kommt jedoch gut damit zurecht, er hatte schon viele Monate mit dem verletzten Bein nicht auftreten können - so war er es schon gewohnt sich auf drei  zu bewegen. Er ist ein super Hund, wir haben ihn auf unserer Reise im August 2010 bei Larissa kennengelernt und sammeln weiterhin Spenden für ihn.

Evi hat ihn nun in eine Pflegestelle bei Thessaloniki bringen können. Wir erhalten in Kürze aktuelle Aufnahmen und werden das obere Bild aus dem Juli 2010 durch das neue erfreulichere Bild ersetzen.
Sie arbeiten freundschaftlich mit Anna`s und Stelios Tierfarm bei Larissa zusammen, die wir ebenfalls persönlich kennen und im August 2010 vor Ort besucht haben. Es leben auf der Tierfarm derzeit 39 Hunde, mehrere Katzen, freilaufende Hühner, Gänse, ein geretteter Strauss und ein gerettetes Schaf. Anna und Stelios haben auch eine Möglichkeit gebaut um verletzten Vögeln zu helfen.

Wir konnten in diesem Monat zwei weiteren Hunden, auch durch Eure Unterstützung, ebenfalls eine Behandlung in der Tierklinik von Larissa ermöglichen. Anna und Stelios mit der Larissa Gruppe senden Euch ein herzliches Danke.

Wer sich über die Tierfarm näher informieren möchte - schreibt uns auf gawf_tierschutz@gmx.de

 

 

Spendenkonto: Kreissparkasse Ludwigsburg

 

 

 

Konto: 300 504 60

 

BLZ: 604 500 50

 

Warum unterstützen wir die Larissa Gruppe:

Sie helfen aktiv sofort mit tiermedizinischer Versorgung von Strassentieren - wie auf diesem aktuellen Bild Juli 2010 - Hund Odysseas.
Auch hilft die Gruppe auf einem verlassenen Fabrikgelände mit über 80 Hunden. Hier muss dringend kastriert und geimpft werden.

Sie arbeiten mit unserer befreundeten Tieraerztin in Larisa zusammen.
Das gespendete Geld wird auf Tierarztrechnungsbelege von uns vor Ort ueberwiesen und wir sind in guter Kommunikation, erhalten Berichte und Bilder.

 

(Nach Rücksprache mit den Spendern und Einwilligung, Aufnahme in die Namensliste - ein herzliches Danke)

  • Firma Reiffen Jopp Tamm - ein herzliches Danke an Firma Reiffen Jopp
    für den gespendeten Spendenbetrag
  • Ein herzliches Danke an Frau R.M., Herr K.S., Frau D.H.,Frau F.S., Frau F.A.,

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!